Inhalt

Lehrlingswesen

Schnupperlehren
Es freut uns, dass Du Interesse an einer Ausbildung in der Gemeinde Wollerau hast. Für folgende Berufe kannst du bei uns Schnuppertage absolvieren:

- Kauffrau/Kaufmann (1/2 Schnuppertag)
- Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Hausdienst (ca. 2 bis 3 Schnuppertage)
- Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Werkhof (ca. 2 bis 3 Schnuppertage)

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Hausdienst EFZ
Eine Schnupperlehre für Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt "Hausdienst" ist das ganze Jahr hindurch möglich.

Mit einer Schnupperlehre bei der Gemeinde Wollerau erhältst Du einen Einblick in diesen technischen Beruf. Dabei wirst Du Einsicht in die verschiedenen Arbeitsprozesse in diesem spannenden Bereich erhalten. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bei Priska Hegner (Leiterin Hauswarte) auf p.hegner@wollerau.ch.

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Werkdienst EFZ
Eine Schnupperlehre für Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt "Werkdienst" ist das ganze Jahr hindurch möglich.

Mit einer Schnupperlehre bei der Gemeinde Wollerau erhältst Du einen Einblick in diesen handwerklichen Beruf. Dabei wirst Du Einsicht in die verschiedenen Arbeitsprozesse in diesem interessanten Bereich erhalten. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bei Peter Stocker (Leiter Werkhof) auf p.stocker@wollerau.ch.

Wertvolle Tipps eine Schnupperlehre erfolgreich zu absolvieren:
- Pünktlich erscheinen
- Gepflegtes Auftreten
- Interesse und Motivation zeigen
- Angemessene Ausdrucksweise
- Fragen, wenn etwas nicht klar ist

AUSBILDUNGEN

Weshalb die Lehre bei der Gemeinde Wollerau absolvieren?

Es lohnt sich bei der Gemeinde Wollerau die Berufslehre zu absolvieren, weil du die Gelegenheit bekommst, in die verschiedenen Arbeitsprozesse Einsicht zu erhalten. Ob als Kauffrau/Kaufmann, Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt "Hausdienst" oder Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt "Werkdienst", es stehen Dir hilfsbereite und freundliche Mitarbeitende unterstützend zur Seite.

Kauffrau/Kaufmann EFZ
Die Ausbildung dauert drei Jahre und richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit einem Abschluss der obersten Volksschul-, Sekundarstufe (Niveau A) oder einem sehr guten Abschluss der Realstufe (Niveau B). Motivation und Interesse an verschiedenen Fachgebieten der Gemeinde (Lern- und Leistungsbereitschaft) sowie Freude im Umgang mit Menschen.

Wir bieten ab Sommer 2022 eine Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann EFZ an.

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Hausdienst EFZ
Die Ausbildung dauert drei Jahre und richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Einem Abschluss der obersten Volksschul-, Sekundarstufe (Niveau A) oder einem sehr guten Abschluss der Realstufe (Niveau B), praktischem Geschick, technischem Verständnis, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit.

Wir bieten ab Sommer 2023 eine Lehrstelle als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung  Hausdienst EFZ an.

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Werkdienst EFZ
Die Ausbildung dauert drei Jahre und richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit: Einem Abschluss der obersten Volksschul-, Sekundarstufe (Niveau A) oder einem sehr guten Abschluss der Realstufe (Niveau B), praktischem Geschick, technischem Verständnis, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit.

Wir bieten ab Sommer 2023 eine Lehrstelle als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Werkdienst EFZ an.