Inhalt

Vandalismus auf gemeindeeigenen Anlagen

11. Februar 2020
Der Freizeitpark Erlenmoos und andere gemeindeeigenen Anlagen werden von Vandalen heimgesucht. Die Gemeinde Wollerau hat Anzeige gegen Unbekannt eingereicht. Am Donnerstag, 12. März, findet ein Informationsabend zur Behördenarbeit statt. Der Gemeinderat hat Richtlinien zur Ausrichtung von Solidaritätsbeiträgen erarbeitet.

Seit einigen Wochen muss sich das Hauswart-Team der Gemeinde Wollerau vermehrt mit Vandalismus auf gemeindeeigenen Anlagen auseinandersetzen. Im Fokus stehen dabei vorab der Freizeitpark Erlenmoos
sowie die Schulanlage Dorf. Im Freizeitpark Erlenmoos wurden Teile des Spielplatzes sowie die Skateranlage mit Sprayereien verunstaltet. Diese Sachbeschädigungen mit Kostenfolgen werden von der Gemeinde Wollerau nicht geduldet. Die Abteilung Liegenschaften / Sicherheit hat die Polizei eingeschaltet und Anzeige gegen Unbekannt eingereicht.

Informationsabend zur Kommissionsarbeit am 12. März 2020

In der Gemeinde Wollerau tragen Behörden und Kommissionen aktiv zur Gestaltung der politischen Entscheide oder zur Realisierung von Projekten und Aktivitäten der Gemeinde mit. Im Sommer 2020 werden diese neue gewählt. Der Gemeinderat Wollerau will für Interessierte einen Einblick in die Arbeit der Behörden und Kommissionen gewähren. Dazu wird am Donnerstag, 12. März 2020, ein Informationsabend organisiert. Vertreter des Gemeinderates sowie ein Mitglied der Fürsorgebehörde sowie der Liegenschafts- und Marktkommission berichten aus der Arbeit in den Kommissionen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.wollerau.ch/behoerden.

Richtlinien zur Ausrichtung von Solidaritätsbeiträgen erlassen

Die Gemeinde Wollerau nimmt ihre soziale und gesellschaftliche Verantwortung unter anderem durch die Ausrichtung von jährlichen Solidaritätsbeiträgen wahr. Der Gemeinderat verfügt hierzu über einen von der Gemeindeversammlung bewilligten jährlichen Betrag.

Der Gemeinderat hat nun entschieden, Richtlinien für die Ausrichtung von Solidaritätsbeiträgen zu erstellen, um so die Prozesse zu vereinfachen und auch Klarheit gegenüber den Gesuchstellern zu schaffen. Die Richtlinien sind einfach und klar gehalten. Die Gemeinde Wollerau unterstützt ausschliesslich gemeinnützig tätige schweizerische Institutionen, deren Projekte und Aktivitäten einen Bezug zu Wollerau, zur Region Ausserschwyz oder zum Kanton Schwyz aufweisen respektive die sich für gesellschaftliche Belange, welche im Allgemeininteresse sind, einsetzen. Sie kann auch Beiträge ausrichten, um sich im Inland bei ausserordentlichen Ereignissen solidarisch zu zeigen oder Gemeinwesen in Not zu helfen. Der Gemeinderat ist auch bereit, Projekte im Ausland unterstützen, wenn die Trägerorganisationen einen Bezug zu Wollerau haben.
Die Richtlinien finden Sie unter https://www.wollerau.ch/merkblaetter/245686

Der Freizeitpark Erlenmoos wurde von Sprayern heimgesucht.Sprayer im Freizeitpark Erlenmoos

Zugehörige Objekte

Name
2020-06_Medienmitteilung_der_Gemeinde_Wollerau.pdf Download 0 2020-06_Medienmitteilung_der_Gemeinde_Wollerau.pdf
2020.03.12_Behorden_und_Kommissionen_Informationsabend.pdf Download 1 2020.03.12_Behorden_und_Kommissionen_Informationsabend.pdf