Inhalt

Öffentliche Planauflage vom 14. Juni bis 4. Juli 2019

14. Juni 2019

Innerhalb der Bauzonen
Bauherrschaft: btool GmbH, Samstagernstrasse 41, 8832 Wollerau; Projekt: atool GmbH, Samstagernstrasse 41, 8832 Wollerau. Bauobjekt: Abbruch bestehendes Wohnhaus, Neubau Doppel-Einfamilienhaus, Projektänderung Haus 1, Erlenstrasse 45, Wollerau, KTN 2425, Koordinaten 696 236/227 786.

Ausserhalb der Bauzonen
Bauherrschaft: Gemeinde Wollerau, Hauptstrasse 15, 8832 Wollerau; Grundeigentümer: Marcel Strüby, Obergrossstrasse 9, 8841 Gross und Josef Stadelmann, Alte Gasse 1, 8834 Schindellegi. Bauobjekt: Instandstellung/Sanierung Fussgängerbrücke, Würzweg, Würzbach, Wollerau, KTN 1853 / 538, Koordinaten 697 326/227 068 (ohne Profilierung)

Die Baugespanne sind erstellt und die Pläne liegen bei der Gemeindeverwaltung (Abteilung Hochbau) zur Einsicht auf.

Während der Auflagefrist kann bei der betreffenden Bewilligungsbehörde der Gemeinde bzw. des Bezirkes gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451).
Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).

Die Einsprachefrist dauert bis 4. Juli 2019