Inhalt

Medienmitteilung - Informationsveranstaltung zur Pluralinitiative "Stop beim Neubau Dorf- und Bildungszentrum" am Mittwoch, 20. März, 19.30 Uhr

14. März 2019
Am 19. Mai stimmen die Wollerauer Stimmbürger über die Pluralinitiative "Stop beim Neubau Dorf- und Bildungszentrum" ab. Am Mittwoch, 20. März, hat die Bevölkerung die Gelegenheit, sich ab 19.30 Uhr an einer Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion über die Pro und Contras orientieren zu lassen und Fragen zu stellen.

Im November 2016 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Wollerau Ja zum Bau des Dorf- und Bildungszentrums (DBZW) gesagt. Das DBZW soll auf dem Areal der Schulanlage Dorf Raum für die Primarschule, die familienergänzende Kinderbetreuung, für ein Lernschwimmbecken, eine Mediathek und eine Aula schaffen.

Am 30. November 2018 reichte das Komitee «für e gsunds + zukunftsgrichtets Wollerau» die Pluralinitiative «Stop beim Neubau Dorf- und Bildungszentrum» ein. Die Initianten fordern, dass der Verpflichtungskredit für das DBZW in der Höhe von brutto 30.7 Mio. Franken vom 27. November 2016 um 29 Mio. Franken reduziert wird. Die Stimmbevölkerung hat nun im Rahmen der Gemeindeversammlung vom 3. April und der Urnenabstimmung vom 19. Mai 2019 erneut über das Projekt zu befinden.

Podium mit Fragerunde
Am Mittwoch, 20. März, haben Interessierte die Möglichkeit, im Rahmen einer Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion die Argumente der Initianten wie auch der Gemeinde Wollerau pro und contra Dorf- und Bildungszentrum Wollerau zu hören und Fragen zu stellen.
Die Position des Initiativkomitees vertritt Dr. Adriana Ospel-Bodmer. Die Position der Gemeinde Wollerau werden von Gemeinderätin Franziska Zingg, Ressortleiterin Bildung, sowie von Gemeinderat Werner Imlig, Ressortleiter Liegenschaften / Sicherheit, vertreten. Die Podiumsdiskussion im Erlenmoos-Saal des Freizeitparks Erlenmoos wird von Andreas Knobel, Redaktionsleiter des "Höfner Volksblattes", geleitet.

Die Teilnehmer sind nach der Informationsveranstaltung zu einem von der Gemeinde Wollerau offerierten Umtrunk geladen.

 

 

 

 

 

Name
Pluralinitiative_Stop_beim_Neubau_DBZW_-_Informationsveranstaltungen_-_Einladung.pdf Download 0 Pluralinitiative_Stop_beim_Neubau_DBZW_-_Informationsveranstaltungen_-_Einladung.pdf