Inhalt

Denkmalpflege: Bereinigung des Kantonalen Schutzinventars (KSI)

9. November 2021
Auf Wunsch der kantonalen Denkmalpflege informiert die Gemeinde Wollerau über den aktuellen Stand der Arbeiten zur Bereinigung des Inventars der schützenswerten Bauten.

Gestützt auf § 21 Abs. 3 und 4 des Gesetzes über die Denkmalpflege und Archäologie vom 6. Februar 2019 (DSG, SRSZ 720.110) wird eine Bereinigung des Kantonalen Schutzinventars (KSI) durchgeführt. Der Regierungsrat hat die Inventarbereinigung gemäss § 13 der Denkmalschutzverordnung vom 10. Dezember 2019 (DSV, SRSZ 720.111) geregelt. Im laufenden Jahr 2021 wird die Inventarbereinigung in den Gemeinden Wollerau und Feusisberg durchgeführt. Zur inhaltlichen Überprüfung des KSI sind u.a. auch Besichtigungen vor Ort notwendig. Diese Besichtigungen erfolgen gemäss Auskunft der kantonalen Denkmalpflege von öffentlichem Grund aus.

Aktuell arbeitet das Büro für Bauforschung, Dr. Brigitte Moser, an der Bereinigung des Inventars und begutachtet verschiedene Gebäude vor Ort in Wollerau. Die Objekte werden von aussen begutachtet und dokumentiert.

Bei Fragen zu den Arbeiten wenden Sie sich bitte an die Denkmalpflege des Kantons Schwyz, Herrn Roger Rüegg, Telefon +41 41 819 20 12 oder via Email an roger.rueegg@sz.ch