Inhalt

Seniorenferien zwischen Bergen und Seen

2. September 2021
Das gemeinsames Angebot der Gemeinde Wollerau und des Seelsorgeraum Berg findet mittlerweile seit 10 Jahren statt.

Nachdem die beliebten Seniorenferien letztes Jahr nicht stattfinden konnten, freuten sich die Teilnehmenden in diesem Jahr ganz besonders auf die Ferientage im August. Ein abwechslungsreiches Programm im Berner Oberland war geboten: Wanderungen nach Mürren mit den immer wieder grandiosen Ausblicken auf Eiger, Mönch und Jungfrau oder an den schönen Uferwegen des immer wieder faszinierenden, türkisfarbenen Brienzersee. Natürlich durfte eine Schifffahrt zum Kraftort Giessbach mit den bekannten Wasserfällen und dem imposanten Grandhotel nicht fehlen. Ebenso ein Ausflug zur Schynige Platte, wo zum Höhepunkt des Alpsommers rund 600 Pflanzenarten im Alpengarten bestaunt werden konnten. Zwischendurch durfte es auch ein wenig gemütlicher sein, beispielsweise beim Besuch des schmucken Dorfes Brienz mit den traditionellen Schnitzereien oder bei der Fahrt mit dem grössten Riesenrad der Schweiz, das momentan in Interlaken gastiert. Die beiden nahe gelegenen katholischen und reformierten Kirchen luden immer wieder zu kleineren spirituellen Auszeiten ein.

Wie im Flug vergingen die interessanten, abwechslungsreichen und harmonischen Tage, in denen das gemeinschaftliche Erleben und die Geselligkeit einen hohen Stellenwert hatte. Zu guter Letzt: In einem Sommer voller Wetterkapriolen war den Ferientagen viel Wetterglück beschert, der Regenschirm durfte im Koffer bleiben und so darf an dieser Stelle der viel zitierte Spruch zum Besten gegeben werden: «Wenn Englein reisen».

Mit vielen neuen Eindrücken und herzlichen Begegnungen kehrte die Gruppe wohlbehalten wieder in die heimatlichen Gefilde zurück.    

Informationsstelle für Altersfragen - Maya Kessler