Willkommen auf der Website der Gemeinde Wollerau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ein Abend voller Wollerauer Geschichte(n) und Bilder

Mittwoch, 29.11.2017 von 19:30 bis 22:00 Uhr

800 Jahre Wollerau

Gemeinsam feiern!

Eine neue Gruebi auf dem Rossberg

Die Gemeinde Wollerau schenkt den Wanderern und Bikern im Jubiläumsjahr einen Unterstand und Rastplatz auf dem Rossberg. Die Einweihung der neuen Gruebi am 30. September verbindet sie mit einem Sponsorenlauf zugunsten der Genossenschaft Pfadiheim Wollerau und des Jugendfürsorgevereins Höfe.

Wer bei der neuen Gruebi Pause macht, blickt auf den sanft geschwungenen Bogen des Zürichsees, die ihn umgebenden Hügel und die weissen Alpengipfel am fernen Horizont. In der Nähe des Gasthauses Rossberg gelegen, wurde die Gruebi aus Holz aus dem Wald am Rossberg gebaut. Ihr Standort ist nicht zufällig gewählt: sie steht knapp unterhalb des höchsten Punkts der Gemeinde Wollerau auf rund 1030 Meter. Zudem liegt sie am beliebten Wander- und Bikeweg Richtung Dreiländerstein, wo die Kantone Schwyz, Zug und Zürich zusammenkommen.

„Die Gruebi ist ein Geschenk für die Wollerauerinnen und Wollerauer im Jubiläumsjahr“, sagt Gemeinderat Kurt Grob. Ausgerüstet mit Feuerplatz und Holz, Tisch und Sitzgelegenheiten lädt sie zum Verweilen ein. Eine Panoramatafel erklärt die wunderbare Aussicht. Der benachbarte Bauer kümmert sich um den Unterschlupf und Rastplatz, damit die Wanderer und Biker ihn in gutem Zustand vorfinden und die Ausflügler stets Feuerholz zur Hand haben.

Einweihungsfeier und Sponsorenlauf
Zur Einweihungsfeier am 30. September von 11.30 bis um 16 Uhr lädt die Gemeinde alle Wollerauerinnen und Wollerauer ein. Festbetrieb und die Schwyzerörgeli-Musik der jungen Frauen des Trios Edelwiiss sorgen für einen kurzweiligen Nachmittag. Nur mit Muskelkraft zur Einweihungsfeier zu gelangen ist Ehrensache. Dies fällt umso leichter, da die Einweihung mit einem Sponsorenlauf verbunden ist.

Fussgänger und Velofahrer des Sponsorenlaufs wandern und radeln um 10 Uhr im Freizeitpark Erlenmoos los. Familien, Einzelpersonen, Vereine und Gruppen bezahlen ein Startgeld zwischen 10 und 100 Franken. Die Gemeinde verdoppelt den Betrag bis maximal 5000 Franken und spendet ihn zugunsten der Genossenschaft Pfadiheim Wollerau und des Jugendfürsorgevereins Höfe. Der Lions Club Etzel unterstützt den Anlass zudem ebenfalls aktiv. Natürlich sind auch Wanderer und Biker willkommen, die nicht am Sponsorenlauf
teilnehmen und selbstständig auf den Rossberg gelangen.

Die Teilnehmenden des Sponsorenlaufs erhalten eine Erinnerungsmedaille und einen Gutschein für Wurst, Brot und Getränk in der Festwirtschaft der Gruebi. Wer mitmachen möchte, meldet sich bis am Freitag, 22. September, an: online auf www.800jahrewollerau.ch, per Mail an claudia.rosalen@wollerau.ch, telefonisch unter 043 888 12 59 oder persönlich am Schalter der Abteilung Präsidiales der Gemeinde Wollerau. Kurzentschlossene können das Startgeld auch direkt beim Start im Erlenmoos bezahlen.

Gratis Shuttlebus für Senioren
Ältere oder gehbehinderte Peronen erreichen den Festplatz auf dem Rossberg mit einem Shuttlebus (beschränkte Platzzahl). Die letzten 300 Meter zur Gruebi müssen allerdings auch sie zu Fuss zurücklegen. Der Shuttlebus fährt beim Alterszentrum Turm-Matt ab und lässt weitere gehbehinderte Fahrgäste beim Parkplatz Erlenmoos zusteigen. Für andere Fahrzeuge gilt ein Fahrverbot auf den Rossberg. Abfahrtszeiten Turm-Matt: 11.00, 12.35 und 14.15 Uhr. Der Shuttledienst steht auch für die Rückreise zur Verfügung.
Gruebi
Die Gruebi am Rossberg wird am Samstag, 30. September, eingeweiht: Sponsorenlauf, Schwyzerörgeli-Musik und Festbetrieb sorgen für einen zugleich sportlichen und gemütlichen Tag.

Datum der Neuigkeit 7. Sept. 2017