Willkommen auf der Website der Gemeinde Wollerau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abstimmungssonntag

23. September 2018

Öffentliche Planauflage vom 29. Juni bis 19. Juli 2018

innerhalb der Bauzonen

Bauherrschaft: Vorwerk International Strecker & Co., Wolleraustrasse 11 a, 8807 Freienbach; Projekt: Züst Gübeli Gambetti Generalplanung GmbH, Limmatstrasse 65, 8005 Zürich. Bauobjekt: beleuchtete Reklameanlagen, Verenastrasse 39, Wollerau, KTN 1677, Koordinaten 697 324/227 512.

Bauherrschaft: Alfred und Elisabeth Banz, Erlenstrasse 31, 8832 Wollerau; Projekt: Zweifel Gartenbau AG, Kapellstrasse 15, 8832 Wollerau. Bauobjekt: Aussenschwimmbad ohne Kanalisationsanschluss, Luft-/Wasserwärmepumpe, Erlenstrasse 31, Wollerau, KTN 1445, Koordinaten 696 400/227 875 (teilweise Baugespann).

Bauherrschaft: Mächler Optik, Roland Mächler, Hauptstrasse 21, 8832 Wollerau; Grundeigentümer: Diverse. Bauobjekt: Leuchtreklame, Bahnhofstrasse 1, Wollerau, KTN 76, Koordinaten 697 107/227 970 (ohne Baugespann).

Die Pläne liegen bei der Gemeindeverwaltung (Hochbauamt) zur Einsicht auf.          

Während der Auflagefrist kann bei der betreffenden Bewilligungsbehörde der Gemeinde bzw. des Bezirkes gegen das Bauvorhaben öffentlich-rechtliche Einsprache nach Massgabe des Verwaltungsrechtspflegegesetzes vom 6. Juni 1974 erhoben werden (gemäss § 80 Abs. 1 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12a bis g NHG, SR 451).

Zivilrechtliche Ansprüche sind nach Massgabe der Schweizerischen Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 (ZPO, SR 272) geltend zu machen (§ 80 Abs. 3 PBG).

Die Einsprachefrist dauert bis 19. Juli 2018.



Datum der Neuigkeit 29. Juni 2018