Willkommen auf der Website der Gemeinde Wollerau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abstimmungssonntag

Sonntag, 4. März 2018

Öffentliche Planauflage vom 12. Januar bis 1. Februar 2018

innerhalb der Bauzonen
Bauherrschaft: Gemeinde Wollerau, Hauptstrasse 15, 8832 Wollerau; Projekt: bpp Ingenieure AG, Kobiboden 63, 8840 Einsiedeln; Grundeigentümer: Diverse. Bauobjekt: Sanierung Roosstrasse, ab Einlenker A3 bis Fritschweg, Wollerau, KTN 95, 270, 271, 291, 552, 745, 816, 885, 890, 965 985, 1024 und 2399, Koordinaten 697 155/227 600 und 697 155/227 144 (ohne Baugespann).

Bauherrschaft: Gemeinde Wollerau, Hauptstrasse 15, 8832 Wollerau; Projekt: HOLINGER AG, Talbüelweg 2, 6403 Küssnacht am Rigi; Grundeigentümer: Diverse. Bauobjekt: Ersatz und Erweiterung der bestehenden Brücke über den Krebsbach, Roosstrasse, Wollerau, KTN 291, 552, 745, 965, 985 und 2399, Koordinaten 697 163/227 347 (ohne Baugespann).

Die Pläne liegen bei der Gemeindekanzlei (Hochbauamt) zur Einsicht auf.

Privatrechtliche Einsprachen sind gemäss den Vorgaben der Zivilprozessordnung (ZPO, SR 272) schriftlich beim zuständigen Vermittler der Gemeinde oder beim Einzelrichter, Bezirksgericht Höfe, Bahnhofstr. 4, Wollerau, öffentlich-rechtliche Einsprachen mit schriftlicher Eingabe (gemäss § 80 PBG, SRSZ 400.100; §§ 38 ff. VRP, SRSZ 234.110; Art. 12 und 12abisgNHG, SR 451) beim Gemeinderat Wollerau einzureichen.

Die Einsprachefrist dauert bis 1. Februar 2018

Datum der Neuigkeit 12. Jan. 2018